Wie macht man den neuen Pullover weicher?

- Jul 24, 2019-

Pullover passen nicht nur gut zur Kleidung, sondern halten auch warm. Aber der neu gekaufte Pullover war juckend und unangenehm. Also, was sollten wir tun? Heute möchte ich Ihnen einen Trick vorstellen, unabhängig von der Qualität des Pullovers.

Schritt 1: Bereiten Sie ein Becken mit kaltem Wasser vor, gießen Sie eine angemessene Menge weißen Essigs ein, drehen Sie den Pullover zurück und lassen Sie ihn in Wasser einweichen. Nachdem der Pullover in weißem Essigwasser eingeweicht wurde, kann er aufgenommen und trocken gedreht werden. Weißer Essig macht die Pulloverfasern weicher und verhindert, dass kürzere Fasern nach außen schnappen.

Schritt 2: Verwenden Sie Conditioner, um den Pullover sanft zu reiben. Lassen Sie den Conditioner nach dem Reiben etwa 30 Minuten lang auf dem Pullover. Dann spülen Sie den restlichen Conditioner mit kaltem Wasser. Nachdem Sie den Pullover trocken gedreht haben, legen Sie ihn zum Trocknen in den Lüftungsbereich. (Haarspülung kann Pullover weicher machen und einen leichten Duft haben.)

Schritt 3: Nachdem der Pullover getrocknet ist, falten Sie ihn in einen Frischhaltebeutel und frieren ihn eine Nacht lang im Kühlschrank ein. Nehmen Sie es am nächsten Tag heraus und trocknen Sie es. Auf diese Weise können Pullover aus gutem oder schlechtem Material beim Tragen auf die Haut passen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sie gestochen werden .

图片1